Für unseren namhaften Auftraggeber in Mannheim suchen wir zum frühestmöglichen Eintrittstermin eine/n:

Jurist (m/w/d)

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • 1. und 2. juristisches Staatsexamen (jeweils mindestens mit befriedigendem Ergebnis)
  • Fundierte und im Idealfall praxiserprobte Kenntnisse insbesondere im Arbeitsschutzrecht aber auch im Verwaltungs- und Sozialversicherungsrecht
  • Ausgeprägte Beratungskompetenz, souveränes verbindliches Auftreten und Kommunikationsgeschick
  • Strukturierte, verantwortungsbewusste und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie die Fähigkeit, auch in schwierigen Situationen konstruktive Lösungen aufzuzeigen
  • Hohes Maß an Engagement, Ausdauer und Selbststeuerung
  • Analytisches Denkvermögen unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen Aspekten

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Komplexe rechtliche Aufgaben im Auftrag der Präventionsleitung und der Dezernatsleitung bearbeiten
  • Juristische Anfragen und Fragestellungen im Arbeitsschutz bearbeiten, insbesondere zur Auslegung von Unfallverhütungsvorschriften sowie Gesetzen und Verordnungen
  • Bußgeld- und Einspruchsverfahren nach OwiG führen
  • Verwaltungs-, Widerspruchs- und Klageverfahren durchführen oder begleiten
  • Datenschutzrechtliche und urheberrechtliche Fragestellungen, die Präventionsabteilung betreffend, bearbeiten
  • Verträge unterschriftsreif erstellen oder prüfen

Was bieten wir Ihnen?

  • Unbefristetes Arbeitsverhältnis, mit Option auf Übernahme vom Kunde 
  • Übertarifliche, pünktliche Bezahlung
  • Jobticket für das gesamte VRN-Gebiet
  • Weihnachts- und Urlaubsgeld
  • Kostenlose Arbeitskleidung
  • Persönliche Beratung und Betreuung